"Tolle Atmosphäre schaffen"

VORBERICHT ZUM letzten Heimspiel des Jahres

Profis
Donnerstag, 06.12.2018 // 17:40 Uhr

Die Adventszeit ist angebrochen, Weihnachten rückt immer näher und tatsächlich steht am Samstag bereits das letzte Heimspiel des Jahres an. Die Mannschaft möchte den Fans einen erfolgreichen Heimabschluss bescheren. Und so ist bei Chefcoach Damir Buric die Motivation und der Ehrgeiz bereits deutlich zu spüren.

Für das Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue wünscht er sich daher sowohl auf als auch neben dem Platz gute Stimmung und strahlende Gesichter: „Die Freude ist groß auf das letzte Heimspiel mit unseren Fans. Wir wollen zusammen eine weihnachtliche aber auch fußballerisch tolle Atmosphäre schaffen." Das gelingt, wenn man aus der „tiefen Analyse“ die Lehren zieht, wenn „wir gewissen Situationen besser verteidigen und uns in bestimmten Phasen anders verhalten“, erklärt Buric und fügt an: „Wir wissen was unsere Mannschaft kann und wir wollen unser wahres Gesicht zeigen.“

Und nicht nur der Trainer will dieses "wahre" Gesicht zeigen, sondern allen vorn das Team. „Es ist wirklich zu spüren, dass die Mannschaft willig und hungrig ist, unsere Tabllensituation zu verbessern“, betont daher der 54-jährige Kroate. Um dieses Ziel zu erreichen, wird es auch am Wochenende auf den starken Zusammenhalt ankommen.„Wir wissen, was wir gemeinsam mit unseren Fans in der Lage sind, zu leisten."

Da wird kein Zentimeter hergeschenkt. Die Nuancen werden entscheiden.
Damir Buric

Vorweihnachtliche Geschenke erwartet Buric am Samstag auf dem Rasen allerdings keine. „Erzgebirge Aue hat ein sehr erfahrenes Team“, weiß der Kleeblatt-Coach. „Das wird ein richtig hartes Spiel. Da wird kein Zentimeter hergeschenkt. Die Nuancen werden am Ende entscheiden. Ich erwarte einen großen und harten Kampf." Bei diesem Kampf muss Damir Buric neben den beiden schon länger verletzten Daniel Steininger und Yosuke Ideguchi auf zwei weitere Kleeblatt-Akteure verzichten. Maximilian Wittek (Gelbsperre) und Maximilian Bauer (Gelb-Rot-Sperre) dürfen beim Heimspiel-Abschluss nicht mitwirken.

 

Neue Videos

Spannung bringt Freude

07.12.2018 // Profis

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

06.12.2018 // Kleeblatt TV

Die Spieltagspressekonferenz

01.12.2018 // Kleeblatt TV