Mit Mut im Gepäck

Der Vorbericht

Profis
Donnerstag, 22.08.2019 // 17:25 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH reist am vierten Spieltag zu Hannover 96.

Mit sechs von neun möglichen Punkten ist das Kleeblatt in die Saison gestartet. Trainer Stefan Leitl hat dabei „in den drei Punktspielen gute Leistungen“ seiner Mannschaft sehen können, zumal die Niederlage gegen Erzgebirge Aue mehr als vermeidbar war. „Es ist nach drei Spielen noch nicht absehbar, wo die Reise hingeht“, betont der Coach nach dem Saisonstart und will inhaltlich die Entwicklung vorantreiben: „Wichtig ist, dass wir unseren Mut und unser Spiel nicht verlieren. Dass wir das investieren, was wir auf den Platz bringen wollen, wird für uns immer an erster Stelle stehen.“

Wir müssen nicht über den Anspruch und die Qualität von Hannover sprechen.
Stefan Leitl

In einer sehr namhaften zweiten Liga steht mit Hannover 96 am Samstag erstmals ein Absteiger in der noch jungen Saison dem Kleeblatt gegenüber. „Man hat an den ersten Spieltagen gesehen, wie ausgeglichen die Liga ist“, fasst Stefan Leitl eine für das Unterhaus nicht wirklich neue Situation zusammen. Über „den Anspruch und die Qualität von Hannover“ wollte Leitl auf der Pressekonferenz nicht diskutieren, die Zielformulierung sprechen wie die Kaderqualität bei den Roten für sich. Und letztlich ist es auch ganz simpel: „Du musst jedes Wochenende an deine Leistungsgrenze gehen, um erfolgreich zu sein“, bringt es der Kleeblatt-Trainer auf den Punkt.

Meyerhöfer wird operiert

Personell gibt es beim Kleeblatt leider auch negative Meldungen: Marco Meyerhöfer hat sich beim Heimsieg gegen Regensburg eine Außenmeniskusverletzung zugezogen und muss sich einem operativen Eingriff unterziehen. Erst im Anschluss daran wird die Ausfallzeit des Rechtsverteidigers feststehen. Zudem fehlte Marvin Stefaniak krankheitsbedingt. Er soll aber genauso wie die angeschlagenen Maximilian Wittek und Daniel Keita-Ruel (beide trainierten am Mittwoch individuell mit Athletiktrainer Michael Schleinkofer) am Donnerstagnachmittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Nicht ganz mit voller Mannesstärke geht die Reise für die Leitl-Elf also weiter. Das Kleeblatt nimmt Kurs auf Hannover – Anpfiff in der HDI-Arena ist am Samstag um 13.00 Uhr.

 

Neuigkeiten

Verdienter Heimsieg

16.11.2019 // Nachwuchs

Heimspiel: Heimstetten

15.11.2019 // Nachwuchs

Zweiten Test verloren

14.11.2019 // Profis

Torloser Test

14.11.2019 // Profis

Die nächsten Profi-Termine

Mehr zum Thema

Nach dem Unentschieden in Hannover sprechen Stefan Leitl, Hans Nunoo Sarpei und Mergim Mavraj über einen Punktgewinn.

24.08.2019

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH reist nach einer feurigen Schlussphase mit einem Punkt im Gepäck zurück nach Fürth. In Durchgang eins brachte Paul Seguin die Leitl-Elf gegen Hannover 96 mit seinem Treffer in der 22. Spielminute in Führung. Nach einem schönen Doppelpass mit Tobias Mohr erzielte er seinen ersten Saisontreffer. Kurz nach der Halbzeit konnte Hannover aber ausgleichen und somit werden heute...

24.08.2019

Mit Hannover 96 trifft die SPVGG GREUTHER FÜRTH am Samstag ab 13.00 Uhr auf den aktuellen Tabellenachten. Historie, Formcheck, Statistiken -  Ihr lest es in der Spieltagsvorschau. 

23.08.2019

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH reist am vierten Spieltag zu Hannover 96.

22.08.2019

Es war wieder eine geschlossene Teamleistung des Kleeblatts beim Auswärtsspiel in Duisburg. Gegen Zebras, die im Zugzwang waren, präsentierte sich die SpVgg von der ersten Minute an hellwach. Das sah auch Trainer Damir Buric so und lobte die gezeigte "Leidenschaft". Die Stimmen zum Spiel.

01.09.2018

Die SpVgg Greuther Fürth fährt beim MSV Duisburg den ersten Auswärtssieg der Saison ein. Mit einem Blitzstart legte das Kleeblatt in Person von einem hellwachen Tobias Mohr den Grundstein für den Auswärtsdreier. Trotz Nachspielzeit und Hausherren, die in der Schlussphase alle verfügbare Offensivpower auf dem Feld hatte, brachte das Kleeblatt die Führung über die Zeit. Und hätte sogar noch höher...

01.09.2018