Akkreditierungen

Für Presseakkreditierungen für unsere Heimspiele nutzen Sie bitte die Akkreditierungsformulare und senden sie per Mail an presse@greuther-fuerth.de. Nach dem Eingang Ihrer Akkreditierung erhalten Sie von uns zeitnah alle Informationen und wie Sie an Ihre Arbeitskarte kommen. Bitte beachten Sie, dass wir die vollständig ausgefüllten Akkreditierungsanträge bei regulären Wochenendspielen bis zum Montag benötigen. Wir weisen an dieser Stelle auf die aktuell gültigen Medienrichtlinien hin, die Sie mit der Unterzeichnung des Akkreditierungsformulars anerkennen.

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen Markus Ludwig (Ludwig@greuther-fuerth.de) sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen schon jetzt einen angenehmen Aufenthalt bei uns in Fürth!

Akkreditierungen für Jugendspiele

Sollten Sie aus arbeitstechnischen Gründen einen Zugang zu einem Heimspiel einer unserer Jugendmannschaften benötigen, können Sie diese Anfrage ebenfalls an presse@greuther-fuerth.de schicken. Vielen Dank!

Interviews, Drehanfragen oder Fototermine

Wir unterstützen Sie auch gerne bei der Organisation von Presseanfragen außerhalb von Spieltagen und stellen den Kontakt zu Verantwortlichen und Spielern her. Schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Wünschen an presse@greuther-fuerth.de und wir versuchen, diese zu erfüllen.

Sollten Sie zu einem Training mit der Foto- oder Videokamera kommen möchten, bitten wir Sie um vorherige Anmeldung. Andernfalls kann beim Training leider nicht gedreht werden.

Neueste Meldungen der SpVgg Greuther Fürth

Die Weihnachtszeit bietet eine tolle Gelegenheit sich selbst, aber auch seine Familie, Freunde und Liebsten zu beschenken. Ihr hattet noch nicht die zündende Idee? Wir haben ein paar Vorschläge, die sicherlich für viel Freude unterm Weihnachtsbaum sorgen.

12.12.2019

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Nächstenliebe und die Zeit, in der man Liebe und Freude verschenkt. Und jetzt seid Ihr, alle Kleeblatt-Fans gefragt, in der besinnlichen Zeit etwas Gutes zu tun.

12.12.2019

Die vorletzte Auswärstfahrt des Jahre steht an! Für die SPVGG GREUTHR FÜRTH geht´s zum Karlsruher SC und für alle Auswärtsfahrer gibt´s hier die wichtigsten Infos.

12.12.2019

Das letzte Hinrundenspiel steht für die SPVGG GREUTHER FÜRTH am Samstag (13 Uhr) beim Karlsruher SC auf dem Plan. 

11.12.2019

Lange dauert´s nicht mehr das Jahr 2019, trotzdem steht noch so einiges für alle Kleeblatt-Fans auf dem Programm. Was Ihr alles in Endspurt vor Weihnachten wissen müsst...

11.12.2019

Während die Kleeblatt-Profis vor Weihnachten noch zwei wichtige Auswärtsspiele vor der Brust haben, ist in der VBL Club Championship für die eSportler der SPVGG GREUTHER FÜRTH die Winterpause bereits angebrochen. Hinter Fabio Sabbagh und Christian Judt liegt eine spannende erste Saisonhälfte mit zwei Highlight-Auftritten live im TV.

10.12.2019

In der Rückrunde steigen zwei Topspiele im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Die Aufstiegsaspiranten VfB Stuttgart und Hamburger SV gastieren in Fürth. Tickets dafür sind ab sofort im freien Verkauf.

10.12.2019

Die Rückrunden-Dauerkarte ist ab sofort erhältlich. Stärkt der Mannschaft von Stefan Leitl den Rücken und sichert Euch Euren Stammplatz für die Heimspiel-Highlights in der zweiten Saisonhälfte.  

09.12.2019

Unser Ronhofer blickt auf den Heimsieg gegen den VfL Bochum zurück. Wie immer ist dabei kein klassischer Spielbericht, keine Taktikanalyse, sondern unser Spilldachskommendar auf Fränkisch herausgekommen: 

09.12.2019

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat das Heimspiel in der Schlussphase auf ihre Seite gezogen. Jamie Leweling drehte auf, Branimir Hrgota schnürte seinen Doppelpack. Der Kleeblatt-Coach ist deshalb stolz auf die Reaktion seiner Mannschaft. Die Stimmen zum Spiel:

07.12.2019

Zum Heimspielabschluss 2019 feiert die SPVGG GREUTHER FÜRTH einen Sieg! Branimir Hrgota brachte die Mannschaft von Stefan Leitl mit seinem Doppelpack auf die Siegerstraße (17. & 87.), Jamie Leweling besiegelte mit seinem Premieren-Treffer den Heimsieg (93.). Dabei musste das Kleeblatt nach der 1:0-Führung in der ersten Halbzeit allerdings gegen starke Bochumer Gäste richtig kämpfen. Die Gäste des...

07.12.2019

Das letzte Heimspiel des Jahres steht vor der Tür. Am morgigen Samstag geht´s gegen den aktuellen Tabellendreizehnten – der VfL Bochum ist zu Gast. Neben dem Duell auf dem Rasen können sich alle Stadionbesucher auf einen Weihnachtsmarkt und winterliche Specials freuen.

06.12.2019

Nach dem Weihnachtsheimspiel gegen den VfL Bochum am morgigen Samstag, 7. Dezember, startet der Verkauf der Rückrunden-Dauerkarte. Stärkt der Mannschaft von Stefan Leitl den Rücken und sichert Euch Euren Stammplatz für die Heimspiel-Highlights in der zweiten Saisonhälfte.  

06.12.2019

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH ist am Samstag beim Heimspiel gegen den VfL Bochum gefordert. Dann steht das letzte Heimspiel des Kalenderjahres an.

05.12.2019

Die aktive Fanszene verkauft beim Heimspiel der SPVGG GREUTHER FÜRTH am Samstag, 7. Dezember, gegen den VfL Bochum Fanartikel für den guten Zweck.

04.12.2019

Für die Profis der SPVGG GREUTHER FÜRTH geht´s am Samstag auf dem Rasen im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer gegen den VfL Bochum. Das Vorspiel gibt´s in der Virtuellen Bundesliga am Donnerstag live auf ProSieben MAXX.

04.12.2019

Medizinsches Update, Veränderungen im Sportheim und einen TV-Tipp für Montagabend. Das ist los beim Kleeblatt - kurz und knapp berichtet. 

02.12.2019

Unser Ronhofer blickt auf das Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim zurück. Wie immer ist dabei kein klassischer Spielbericht, keine Taktikanalyse, sondern unser Spilldachskommendar auf Fränkisch herausgekommen: 

02.12.2019

Trotz des "guten Ballbesitzspiels" der SPVGG GREUTHER FÜRTH ärgert sich Stefan Leitl nach der 0:1-Niederlage in Heidenheim über die verpassten Chancen "im letzten Drittel". Die Stimmen zum Spiel.

01.12.2019

Am 15. Spieltag unterliegt die SPVGG GREUTHER FÜRTH beim Gastspiel in Heidenheim mit 0:1. Die erste große Chance auf einen Kleeblatt-Treffer gab es allerdings bereits in der 7. Spielminute. Einen Handelfmeter, der nach dem Eingreifen des VAR gegeben wurde, schoss Maximilian Wittek knapp am rechten Pfosten vorbei. Danach hatte die Leitl-Elf mehr Ballbesitz als die Hausherren, der FCH spielte sich...

01.12.2019