Unzählige Autogramme und viel Freude

Selfies und Unterschriften für Groß und Klein

Abseits des Rasens
Mittwoch, 10.10.2018 // 09:59 Uhr

Großer Andrang bei der Kärwa-Autogrammstunde auf der Michaelis-Kirchweih. Am Dienstagabend erfüllten die Kleeblatt-Profis zahlreiche Fan-Wünsche.

Schon vor dem offiziellen Beginn um 19.03, herrschte reger Betrieb auf dem Platz vor dem Fürther Stadttheater. Viele Fans waren gekommen, um Autogramme des Trainerteams um Chefcoach Damir Buric und allen Kleeblatt-Profis zu ergattern. Im Herzen der Fürther Kärwa präsentierte sich die Mannschaft am Dienstagabend gut gelaunt und suchte den Austausch mit den Fans.

Zwei Stunden lang erfüllten die Spieler jeden Selfie- und Autogrammwunsch. Neben der limitierten Sonderedition an Kärwa-Autogrammkarten, blieben auch die mitgrabrachten weiß-grünen Fanutensilien nicht verschont. Daniel Keita-Ruel, Maximilian Wittek, Sascha Burchert und Co. signierten fleißig Trikots, Schals, Fahnen und sogar Fußballschuhe.

Zahlreiche Erinnerungsfotos wurden geschossen, viele interessante Gespräche geführt und brennende Fan-Fragen geklärt. Von den aller kleinsten Kleeblatt-Fans, die noch nicht einmal ihr erstes Lebensjahr abgeschlossen haben, bis zu langjährigen, treuen weiß-grünen Anhängern, freuten sich alle Besucher über die Gelegenheit, ihre Lieblingsspieler in entspannter Atmosphäre kennenzulernen.

Ausklang bei Trixie’s Ochsenbraterei

Holger Schwiewagner und Damir Buric bedanken sich für einen gelungenen Abend in Trixie’s Ochsenbraterei.

Nach der Autogrammstunde lud die Tucher Bräu GmbH & Co. KG, langjähriger Partner der Spielvereinigung, die Lizenzmannschaft und alle Mitarbeiter der SpVgg Greuther Fürth zu einem gemeinsamen Abendessen in Trixie’s Ochsenbraterei ein. Im Namen der Spielvereinigung bedankten sich Geschäftsführer Holger Schwiewagner und Trainer Damir Buric am Abend bei Beatrix Schächtner für einen gemütlichen und gelungenen Kärwa-Besuch.

 

Neuigkeiten

Neue Videos