Eine Frage des Charakters

U17 festigt kämpferisch Rang 1

Nachwuchs
Mittwoch, 22.05.2019 // 20:37 Uhr

Es könnte die Woche der Entscheidung werden: Auch wenn gegen die U16 des FC Bayern München die sechs Spiele andauernde Serie ohne Gegentor für die B-Junioren der SpVgg Greuther Fürth riss – die Siegesserie hielt an. In München feierte das Team von Tobias Gitschier den neunten Sieg in Folge, steht weiter auf Platz 1 der U17-Bayernliga. Aber von vorne:

Bereits nach sechs Minuten ging das Kleeblatt durch ein Eigentor des Heimteams in München in Führung (0:1, 6.) – nach einer Kombination über Außen war die Hereingabe zu scharf für die Bayern-Verteidiung. Die U17 konnte den Spielstand Mitte der ersten Hälfte sogar erhöhen: Infolge einer Ecke besorgte Willi Kamm 20 Minuten nach der Führung den nächsten Treffer (0:2, 24.).

Eine Viertelstunde vor Abpfiff kamen die Gäste dann nochmal ran und verkürzten für den FCB (1:2, 64.), für mehr reichte es aber nicht. „Das war heute einfach nur ein hartes Stück Arbeit. In der zweiten Hälfte war Bayern die bessere Mannschaft, wir sind zu viel hinterhergelaufen – haben uns aber nicht aus der Ruhe bringen lassen. Hätten wir einen unserer Konter besser ausgespielt, hätten wir mit dem 3:0 Ruhe reinbringen können – so war es bis zuletzt ein Kraftakt“, lobt Gitschier Engagement und Charakterstärke seiner Jungs.

Mit vier Punkten Vorsprung und noch zwei ausstehenden Partien kann sein Team am Samstag den Aufstieg in die U17-Bundesliga aus eigener Kraft perfekt machen. Anstoß in Neumarkt ist um 16.00 Uhr.

 

Neue Videos

Review Area mit Tobias Mohr

17.09.2019 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Konferenz

13.09.2019 // Kleeblatt TV

Die Kleeblatt-Pressekonferenz

12.09.2019 // Kleeblatt TV

"Ein komplett neues Spiel"

11.09.2019 // Kleeblatt TV

Neuigkeiten