Talente und Personalsorgen

Die Spielvorschau auf das Spiel gegen Pauli.

Profis
Freitag, 17.05.2019 // 11:42 Uhr

The „Boys in Brown“ are coming to town! Wer am Sonntag zum Saisonabschluss in der Kleeblatt-Stadt zu Gast ist, lest Ihr hier in der Spielvorschau.

Formcheck: Vor dem vergangenen Spieltag hatte der FC St. Pauli noch die theoretische Chance den Sprung in die 1. Bundesliga zu schaffen. Nach dem 0:0 gegen Bochum und den Ergebnissen in den anderen Stadien ist dieser Zug nun jedoch endgültig abgefahren. Aktuell steht das Team von Jos Luhukay mit 49 Punkten, und somit sieben Zählern Rückstand auf den Relegationsplatz, auf dem siebten Tabellenrang. Bislang zwölf Niederlagen, genauso viele wie das Kleeblatt hinnehmen musste, waren für die Kiezkicker in dieser Spielzeit zu viel, um den Aufstiegstraum wahr werden zu lassen. 

Personalsorgen im Norden

Das Schiedsrichter-Gespan: Dr. Robert Kampka wird die Partie am 34. Spieltag leiten. Ihm assistieren an den Seitenlinien Tim Skorczyk und Viatcheslav Paltchikov sowie Patrick Kessel als 4. Offizieller.

Ausfälle: Die Hamburger sind im Saisonendspurt von starken Personalproblemen geplagt. Neben einigen fraglichen angeschlagenen Akteuren werden die Abwehrspieler Christopher Avevor, Luca-Milan Zander, Philipp Ziereis sowie die Mittelfeldspieler Christopher Buchtmann, Johannes Flum, Waldemar Sobota und Stürmer Henk Veerman definitiv fehlen.

Wenig Wechselspiele

Der Gegner: Aufgrund der Vielzahl an Ausfällen hat Coach Luhukay logsicherweise nicht viel Spielraum für Wechsel. Im Vergleich zum vergangenen Wochenende könnte allerdings der Japaner Ryo Miyaichi nach seiner Gelbsperre in die Startelf zurückkehren. Ihm wird wohl der Südkoreaner YiYoung Park, der aktuell mit Schulterproblemen zu kämpfen hat, weichen müssen. Im Sturm wird wahrscheinlich das Duo um Dimitrios Diamantakos und dem Ex-Fürther Sami Allagui beginnen.

Youngster starten durch

Beim FC St. Pauli konnte in dieser Saison ein junges Quartett Akzente setzen. Mit Torhüter Svend Brodersen, 22 Jahre, Innenverteidiger Florian Carstens, 20 Jahre, Mittelfeldspieler Finn-Ole Becker, 18 Jahre, und am vergangenen Wochenende mit Luis Coordes, 20 Jahre, feierten in dieser Saison vier Talente aus dem NLZ der Hanseaten ihr Profidebüt. Youngster Becker wird beim Gastspiel im Ronhof wohl bereits zu seinem fünften Zweitligaeinsatz kommen.

Mögliche Aufstellung: Himmelmann - Kalla, Koglin, Hoogma, Buballa - Miyaichi, Möller Daehli, Becker, Lankford - Allagui, Diamantakos

Online dabei

So verfolgt Ihr das Spiel: Natürlich werden auch am Saisonabschluss unsere Kleeblatt Radio Moderatoren das Spiel live für Euch kommentieren. Das Matchcenter ist für alle Fans, die auf der Suche nach Liveticker, Statistiken und Vor- und Nachberichten sind, die richtige Adresse. Zudem gibt es wie gewohnt auf unseren Social-Media-Kanälen den Blick hinter die Kulissen.

 

Neue Videos

Kreative Neuzugänge am Ronhof

21.06.2019 // Kleeblatt TV

"Basis für erfolgreiche Zukunft"

19.06.2019 // Kleeblatt TV

Laufband, Laktat, Lungenfunktion

18.06.2019 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Pressekonferenz

19.05.2019 // Kleeblatt TV

Neuigkeiten

Fokus Bundesliga

24.06.2019 // Nachwuchs

Freier Dauerkartenverkauf läuft

20.06.2019 // Dauerkarten

"Tafel für Demokratie"

19.06.2019 // Abseits des Rasens

Neue Videos

Kreative Neuzugänge am Ronhof

21.06.2019 // Kleeblatt TV

"Basis für erfolgreiche Zukunft"

19.06.2019 // Kleeblatt TV

Laufband, Laktat, Lungenfunktion

18.06.2019 // Kleeblatt TV

Die Spieltags-Pressekonferenz

19.05.2019 // Kleeblatt TV