Franken vs. Oberpfalz

Die Spieltagsvorschau

Profis
Donnerstag, 15.08.2019 // 12:19 Uhr

Am Sonntag empfängt das Team von Stefan Leitl den in der Liga noch ungeschlagenen SSV Jahn Regensburg. Beide Teams mussten im Pokal einen Rückschlag einstecken, wir werfen in der Spieltagsvorschau einen Blick auf das bayrische Duell. 

Regensburg im Formcheck: Nach dem guten Beginn in der Liga, die Jahn-Elf ist mit einem 3:1-Heimsieg gegen Bochum und einem Punktgewinn in Hannover (1:1) gestartet, folgte wie beim Kleeblatt der Dämpfer im Pokal. Der SSV musste in Saarbrücken eine 2:3-Niederlage hinnehmen.

"In Aggressivität und Laufbereitschaft"

Das sagen die Oberpfälzer: Coach Mersad Selimbegovic, der seit diesem Sommer das Cheftraineramt in Regensburg inne hat, betont, dass eine gewisse Enttäuschung nach dem Pokal-Aus verständlich sei, seine Mannschaft sei „heiß darauf, es im nächsten Spiel wieder besser zu machen.“ Dem pflichtet auch Neuzugang Jan-Marc Schneider bei: „Jeder sollte auch ein Stück weit Frust in sich haben, das kann man in Aggressivität und Laufbereitschaft umwandeln.“

Bayrisches Duell: Die Jahn-Elf hat in den letzten beiden Spielzeiten sechs der zehn bayerischen Derbys gewonnen. Beim letzten Aufeinander mit dem Kleeblatt gab es allerdings einen Fürth-Sieg. Beim 2:0-Erfolg in Regensburg trafen Marco Caligiuri und David Raum.  

Mögliche Aufstellung: Meyer – Hein, Correia, Nachreiner, Okoroji – Saller, Geipl, Buschkow, Stolze – Grüttner, Schneider

Joker-Gefahr: Jann George, der zwischen 2013 und 2015 für die Kleeblatt U23 auflief, wurde in allen bisherigen Saison-Partien eingewechselt. Während er in der aktuellen Spielzeit noch ohne Treffer ist, erzielte er 2018 beim 2:1-Sieg der Regensburger im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer als Joker beide Tore.

Angebote im Sportheim: Neben den stylischen Spieltagsangeboten für Dauerkartenbesitzer und Ronhof Racker, gibt es im Sportheim am Sonntag nur noch wenige „matchworn“ Sondershirts in den Größen M und L zu ergattern. Die Aufwärmshirts mit den Namen der Meistermannschaft von 1929 sind echte Unikate und kosten 19,29 €. Schnell sein lohnt sich!

Franken vs. Oberpfalz

Rund 9.500 Zuschauer werden am Sonntag erwartet. Ihr wollt das Kleeblatt ebenfalls im Stadion unterstützen? Dann holt Euch Eure Tickets im Sportheim oder im Online-Ticketshop, Karten gibt es bereits ab 14,00 Euro. Die Tageskassen öffnen ab 11.30 Uhr. 

Online dabei sein: Wie gewohnt lohnt sich ein Blick in unser Matchcenter, in dem Ihr unter anderem unseren Liveticker findet. Natürlich geht auch das Kleeblatt Radio wieder kurz vor Anpfiff auf Sendung, die Kollegen freuen sich, wenn Ihr reinhört. Wer glaubt, er hat den richtigen Fußball-Riecher, sollte jetzt schon mal die Tipps auf unserer Homepage und euren Heimspiel-Tipp in der App abgeben. 

 

Tabelle

Neuigkeiten

Die letzten Spiele

Stefan Leitl zeigt sich nach der Auswärtsniederlage beim VfB Stuttgart positiv gestimmt. Obwohl die Belohnung in Form von Punkten ausblieb, zeigen sich der Kleeblatt-Coach, Tobias Mohr und Havard Nielsen optimistisch und Blicken bereits auf die kommen Aufgaben.

21.09.2019

Am 7. Spieltag muss sich die SPVGG GREUTHER FÜRTH erstmals in einer Ligapartie auswärts geschlagen geben. Beim VfB Stuttgart unterlag die Mannschaft von Stefan Leitl mit 0:2. Vom frühen Führungstreffer der Schwaben (2.) ließ sich das Kleeblatt nicht verunsichern, spielte, wie es Coach Stefan Leitl vor der Partie gefordert hatte, mutig nach vorne. Die Spielvereinigung erarbeitete sich Chancen, traf...

21.09.2019

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH ist am Samstag zu Gast beim VfB Stuttgart.

20.09.2019

Der Auswärtskracher gegen den Bundesliga-Absteiger aus Stuttgart steht am Samstag ab 13.00 Uhr auf dem Plan. Heimstark und spielbestimmend, wir stellen Euch den kommenden Kleeblatt-Gegner vor.  

19.09.2019

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat Flügelspieler Jamie Leweling langfristig gebunden.

18.09.2019

Unser Ronhofer hat das Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden ganz genau beobachtet. Herausgekommen ist kein klassischer Spielbericht, keine Taktikanalyse, sondern unser Spilldachskommendar auf Fränkisch. 

16.09.2019