Zurück in die Heimat

Profis
Donnerstag, 11.07.2019 // 19:32 Uhr

Richard Magyar verlässt die SPVGG GREUTHER FÜRTH und kehrt nach Schweden zurück.

Der 28-jährige Innenverteidiger wechselt vom Kleeblatt zurück zu seinem Heimatverein Hammarby IF in die erste schwedische Liga, war aufgrund letzter Vertragsgespräche auch nicht mehr mit ins Trainingslager der Spielvereinigung gereist. „Richard kam ja schon sehr frühzeitig mit dem Wunsch auf uns zu, zurück in die Heimat zu wollen. Wir haben uns nun mit Hammarby geeinigt und mit der Verpflichtung von Mergim Mavraj ja bereits vorgesorgt. Mit Marco Caligiuri, Mergim Mavraj, Paul Jaeckel und Maximilian Bauer haben wir eine sehr gute Mischung aus Erfahrung und talentierten Kräften für diese Position. Wir wünschen Richard alles Gute für seine Zukunft und danken ihm für seinen Einsatz bei uns“, erklärt Rachid Azzouzi.

Ich möchte mich bei den Fans und bei den Verantwortlichen für die gemeinsame Zeit bedanken.
Richard Magyar

Richard Magyar kam für die Spielvereinigung in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal insgesamt 48 Mal zum Einsatz, erzielte dabei vier Tore und gab zwei Assists. „Ich möchte mich bei den Fans und bei den Verantwortlichen für die gemeinsame Zeit bedanken. Ich habe mich sportlich sehr wohl gefühlt, mich hat es aber auch wieder zurück in die Heimat gezogen. Ich wünsche Jedem im Verein alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg in der neuen Saison“, sagt der Schwede bei seinem Abschied mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

 

Mehr zum Thema

Auf dem Heimweg aus dem Trainingslager machte die SPVGG GREUTHER FÜRTH Halt in Heimstetten, vor den Toren Münchens. Am Ende belegte das Kleeblatt bei dem Turnier den 3. Platz. Gab es in der Vorrunde eine 0:1-Niederlage gegen den Erstligisten FC Augsburg, gewann das Kleeblatt im kleinen Finale mit 1:0 gegen TSV 1860 München.

13.07.2019

Das nächste Geheimnis ist gelüftet. Nach der Präsentation des Heimtrikots ist jetzt auch das Auswärtstrikot für die Saison 2019/20 erhältlich. In der kommenden Spielzeit wird das Kleeblatt auf fremdem Rasen ganz in Grün auflaufen.

13.07.2019

Trainer Stefan Leitl und Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi ziehen ein positives Fazit am Tag vor der Abreise aus dem Trainingslager.

12.07.2019

Zum Abschluss der Trainingslagerreise nimmt die SPVGG GREUTHER FÜRTH am Schauinsland-Reisen Cup in Heimstetten teil. Am Samstag trifft das Kleeblatt um 15.00 Uhr auf den FC Augsburg.

12.07.2019

Richard Magyar verlässt die SPVGG GREUTHER FÜRTH und kehrt nach Schweden zurück.

11.07.2019

Vor idyllischer Bergkulisse, ein Maler hätte es nicht besser auf Papier bringen können, zeigte die SPVGG GREUTHER FÜRTH eine gute Leistung gegen Huddersfield Town AFC und verlor knapp mit 0:1.

10.07.2019

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH trennte sich von Huddersfield beim ersten Spiel am Morgen mit 1:1. Das Kleeblatt-Tor erzielte Daniel Keita-Ruel.

10.07.2019

Die Deutsche Fußball Liga hat die nächsten Spieltermine veröffentlicht. Die Spieltage drei bis acht sind jetzt fix.

10.07.2019