Persönliches

Name
Daniel Steininger
Position
Angriff
Geburtsdatum
13.04.1995
Geburtsort
Passau
Nationalität
Deutsch
Größe
187cm
Gewicht
79kg

Awards & Karriere

Bei Fürth seit
01.07.2010
Bisherige Vereine
DJK Sonnen (2000 - 2003) , FC Sturm Hauzenberg (2003 - 2008) , 1. FC Passau (2008 - 2009), SpVgg Grün-Weiß Deggendorf (2009 - 2010)
Rückennummer
31
#

Mehr zum Thema

Das Kleeblatt hat das erste Spiel der Saison gegen den SV Sandhausen mit 3:1 gewonnen. Wir haben die Stimmen von Trainer Damir Buric und den Torschützen.

04.08.2018

Alle in weiß zum ersten Heimspiel - damit und mit einer tollen Choreographie läuteten die Fans die neue Spielzeit ein. Bei heißen 34 Grad kämpfte sich das Kleeblatt in die Partie und hatte in Halbzeit eins durch Julian Green auch die gefährlichste Torchance zu verbuchen. Nach dem Rückstand nach gut einer Stunde schüttelte sich das Kleeblatt und schlug zurück. Daniel Keita-Ruell mit seinem ersten...

04.08.2018

Wie schon in den letzten beiden Partien schickte Coach Damir Buric auch beim Test beim ASV Zirndorf zwei unterschiedliche Mannschaften in Halbzeit eins und zwei aufs Feld. Daniel Steininger schnürte einen Hattrick und Fabian Reese buchte drei Torbeteiligungen auf sein Konto.

05.07.2018

Zweiter Test, zweiter Sieg. Mit 5:0 siegte das Kleeblatt beim Stadelner Jubiläumsspiel.

30.06.2018

Beim Testspiel beim TSV Aubstadt siegte das Kleeblatt mit 4:1. Nachdem es zu Beginn noch etwas zäh ging und die Gastgeber die Pässe in die Tiefe verhindern konnten, schraubte die SpVgg in Halbzeit zwei das Ergebnis nach oben. Neuzugang Daniel Keita-Ruel traf direkt in seinem ersten Spiel fürs Kleeblatt sehenswert mit einem Schlenzer.

29.06.2018

Vor knapp acht Jahren ist Daniel Steininger zur SpVgg Greuther Fürth gekommen. Von Grün-Weiß Deggendorf wechselte der damals 15-Jährige in das weiß-grüne Nachwuchsleistungszentrum der Spielvereinigung und durchlief dann die Kleeblatt-Juniorenteams.

05.06.2018

Als "einen verdienten Sieg" bezeichneten beide Trainer den 2:0-Erfolg der SpVgg Greuther Fürth beim 1. FC Nürnberg.

03.03.2018

Artistisch stieg Daniel Steininger im Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue in der 87. Minute am Elfmeterpunkt hoch. Sein Geschoss sprang von der Unterkante der Latte über die Linie. Jetzt ist sein Kunstschuss für das Tor des Monats in der ARD Sportschau nominiert.

06.11.2017